Krankengymnastik

Die Krankengymnastik umfasst alle Behandlungsmethoden und -techniken
unter Berücksichtigung der neurophysiologischen Kontrollmechanismen
am Bewegungssystem einerseits sowie der funktionellen Steuerungsmechanismen
der Organsysteme andererseits.

Krankengymnastische Behandlungstechniken dienen z.B. der Behandlung
von Fehlentwicklungen, Erkrankungen, Verletzungsfolgen und
Funktionsstörungen der Haltungs- und Bewegungsorgane sowie
der inneren Organe und des Nervensystems mit mobilisierenden und
stabilisierenden Übungen und Techniken zur Verbesserung der
passiven Beweglichkeit, der Muskeltonusregulierung sowie zur
Kräftigung und Aktivierung geschwächter Muskulatur.

Krankengymnastische Übungen dienen auch der Behandlung
von Folgen psychischer/psychologischer Störungen im Bereich
der Bewegungsorgane.

Welche Krankheitsbilder werden im Rahmen
der Krankengymnastik behandelt ?

Krankheitsbilder aus den Bereichen:

- Chirurgie / Traumatologie
- Orthopädie
- Innere Medizin
- Pädiatrie
- Gynäkologie
- Neurologie
- Psychiatrie / Psychosomatische
- Medizin
- Onkologie
- Sportmedizin
- Allgemeinmedizin


Sie benötigen eine Verordnung von einem Haus- oder Facharzt
ihrer Wahl über Krankengymnastik bzw. gerätegestützte
Krankengymnastik, Wärme- und Kältetherapie, Massagen,
Atemtherapie und/oder Traktionsbehandlung.
Sigrun Conrads
Auf die Startseite
Die PraxisKontakt
Heilprakterin Psychotherapie
Kranken-
gymnastik
Start
Therapie
Senioren-
fitness
Prävention/
Wellness

Sigrun ConradsKrankengymnastinDipl.SportlehrerinHeilpraktikerin (Psychotherapie) Privatpraxis
Hauptstr. 27 in 42799 Leichlingen Witzhelden Telefon 02174 - 7019446
praxis@sigrun-conrads.deDatenschutz